Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1451) Im Fahrzeug eingeklemmt

    Erlangen (ots) - Am Dienstag den 17.10.2006, um 14.18 Uhr, ereignete sich auf der Verbindungstrasse Baiersdorf-Forchheim, in Höhe der Abzweigung nach Kersbach, ein Verkehrsunfall, bei dem ein Person schwer und drei Personen leicht verletzt wurde.

    Eine 75-jährige Frau wollte mit ihrem VW Golf, aus Kersbach kommend, nach rechts auf die Staatstraße  in Richtung Forchheim einfahren. Hierbei übersah sie einen aus Baiersdorf  kommenden VW Polo, der mit einer jungen Familie besetzt war. Beim Zusammenstoß der Fahrzeuge wurde die 75-Jährige in ihrem Pkw eingeklemmt. Sie wurde von der Feuerwehr Baiersdorf, die schnell an der Unfallstelle war, mit dem Rettungsspreizer aus ihrem Fahrzeug befreit. Die Insassen des zweiten Fahrzeuges kamen trotz des heftigen Aufpralls mit leichteren Verletzungen davon. Sie wurden dennoch ebenfalls in eine Klinik gebracht. Die Staatsstraße musste während der Unfallaufnahme zeitweise ganz für den Verkehr gesperrt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

    Ralph Koch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle
Tel: 09131/760-214
Fax: 09131/760-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: