Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1445) Blitzeinbruch in Juweliergeschäft - Zeugenaufruf

Nürnberg (ots) - Bislang unbekannte Täter erbeuteten in der vergangenen Nacht (17.10.2006) bei einem Blitzeinbruch in ein Juweliergeschäft in der Nürnberger Innenstadt zahlreiche Uhren im Gesamtwert von mehreren Tausend Euro. Der hinterlassene Sachschaden beträgt ca. 5000 Euro. Die Nürnberger Kriminalpolizei sucht Zeugen des Einbruchs. Gegen 00.45 Uhr hebelten die Einbrecher mit brachialer Gewalt die Eingangstür des Juweliergeschäfts am Lorenzer Platz auf. Nach ersten Ermittlungen des Fachkommissariats der Kripo Nürnberg verwendeten die Täter dazu möglicherweise eine Ramme oder ein Fahrzeug. In den Geschäftsräumen schlugen sie vermutlich mit einem Vorschlaghammer eine Sicherheitsscheibe ein, die zur Schaufensterauslage führte. Aus der Auslage entwendeten sie dann mehrere teure Markenuhren. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Durch das brachiale Vorgehen der unbekannten Täter entstand erheblicher Lärm. Deshalb bittet die Kripo Nürnberg Personen, die zur Tatzeit (17.10.2006, 00.45 Uhr) verdächtige Personen oder Fahrzeuge bemerkt oder Wahrnehmungen gemacht haben, die mit dem Einbruch in Zusammenhang stehen könnten, sich mit ihr unter der Telefonnummer 0911/2112-3333 in Verbindung zu setzen. Bert Rauenbusch ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: (0911) 2112-2011 Fax: (0911) 2112-2010 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: