Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1438) Schlägerei nach Kneipenbesuch

Fürth (ots) - Am Samstag (14.10.2006) in den frühen Morgenstunden verließ ein 33-Jähriger zusammen mit seinem 43-jährigen Begleiter eine Gaststätte in der Fürther Innenstadt. Als der 43-Jährige zu einem bisher Unbekannten aus einer vor der Wirtschaft stehenden Personengruppe sagte, er solle nicht so blöd schauen, gingen drei Männer auf den 33- und den 43-Jährigen los. Beide wurden mit Fäusten geschlagen und mit Füßen getreten, auch als sie bereits auf dem Gehweg lagen. Der 43-Jährige musste zur Behandlung seiner Verletzungen ins Klinikum Fürth gebracht werden. Nach dem Vorfall flüchteten die Täter vom Tatort. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief negativ. Eine Beschreibung der Schläger liegt nicht vor. Michael Gengler ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Fürth - Pressestelle Tel: 0911/75905-224 Fax: 0911/75905-230 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: