Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1388) Polizeihubschrauber fand Vermisste

Nürnberg (ots) - Am 06.10.2006, gegen 21.45 Uhr, wurde eine 15-jährige Gastaustauschschülerin aus der Schweiz, die sich zurzeit in Nürnberg-Eibach aufhält, als vermisst gemeldet. In die Suchaktion, an der u. a. ein Polizeihundeführer beteiligt war, schaltete sich auch die Besatzung eines Polizeihubschraubers ein. Vor allem der Bereich des Rednitzgrunds wurde vom Hubschrauber abgesucht. Kurz nach Mitternacht fanden die Beamten tatsächlich das Mädchen in einem sehr schwer zugänglichen Bereich nahe der Rednitz. Vom hinzugezogenen Notarzt wurden außer einer starken Unterkühlung bei der 15-Jährigen keine weiteren Verletzungen festgestellt. Sie wurde ihren Eltern zugeführt. Die erfolgreiche Vermisstensuche zeigt wieder einmal, welch wichtiges und nützliches Einsatzmittel der Polizeihubschrauber ist. Peter Grösch ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: (0911) 2112-2011 Fax: (0911) 2112-2010 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: