Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1361) Angetrunkener beschädigte mehrere Fahrzeuge

    Nürnberg (ots) - Stark alkoholisiert und entsprechend aggressiv beschädigte ein 21-Jähriger in der Nacht zum 01.10.2006 im Nürnberger Stadtteil Laufamholz mehrere geparkte Fahrzeuge, ehe er festgenommen werden konnte.

    Wie sich herausstellte, war der 21-Jährige aus Bad Windsheim kurz nach Mitternacht in angetrunkenem Zustand durch die Straßen von Laufamholz gezogen. Mit einem Straßenpfosten hatte er mindestens sechs geparkte Pkw attackiert, wobei verschiedene Scheiben zu Bruch gingen. Zudem hängte er mehrere Gartentürchen aus. Durch den verursachten Lärm waren Anwohner auf ihn aufmerksam geworden und verfolgten ihn. Sie konnten den Heranwachsenden einkreisen, als er gerade die Front- und Heckscheibe eines Pkw einschlug.

    Beim Eintreffen einer Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Ost flüchtete der 21-Jährige, konnte jedoch nach einer Verfolgung zu Fuß durch mehrere Gartengrundstücke festgenommen werden. Bei seiner Festnahme verhielt er sich sehr aggressiv und musste unter Anwendung unmittelbaren Zwangs gefesselt werden. Trotzdem zerschlug er in der Inspektion noch einen Spiegel und einen Lichtschalter.

    Gegen den 21-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Er verblieb bis zu seiner Ausnüchterung in der Polizeihaftzelle. Der angerichtete Gesamtsachschaden dürfte mindestens 5.000 Euro betragen.

    Peter Schnellinger


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: