Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1324) Knapp 140.000 Ecstasy-Tabletten sichergestellt - Bildveröffentlichung

Ecstasy

    Nürnberg (ots) - Langwierige und umfangreiche Ermittlungen durch die Kriminalpolizei Nürnberg führten vergangene Woche zur Sicherstellung von knapp 140.000 Ecstasy-Tabletten und zur Festnahme von 4 Personen.

    In enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Nürnberg, dem Bayerischen Landeskriminalamt sowie dem Landesamt für Verfassungsschutz fanden am 21.09.2006 durch das Fachkommissariat für organisierte Kriminalität der Kriminalpolizeidirektion Nürnberg auf Grund richterlicher Anordnung bei vier Personen im Alter zwischen 25 und 47 Jahren Wohnungsdurchsuchungen in Nürnberg und Fürth statt. Das Quartett war auf Grund umfangreicher Vorermittlungen ins Visier der Beamten geraten, in großem Stil mit Drogen zu handeln.

    Bei der Festnahme der 4 Personen in Nürnberg am vergangenen Donnerstag (21.09.2006) fanden die Ermittler zunächst 8.000 Ecstasy-Tabletten auf. Die Wohnungsdurchsuchung bei einer 34-jährigen Frau aus Nürnberg, die dem Quartett angehörte und als Drogenkurier eingesetzt war, brachte nochmals einen Koffer mit 130.000 Tabletten zu Tage.

    Die Beschuldigten machten zum Sachverhalt sowie zur Herkunft der Drogen keinerlei Angaben. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Nürnberg wurden sie dem Ermittlungsrichter beim AG Nürnberg vorgeführt, der Haftbefehl erließ. Die Ermittlungen der Kripo Nürnberg dauern noch an.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: