Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1273) Bei Einbruch Schusswaffen erbeutet

    Nürnberg (ots) - 10 Schusswaffen, dazugehörige Munition und mehrere Tausend Euro Bargeld erbeuteten bislang unbekannte Täter bei einem Einbruch in Nürnberg-Fischbach.

    In der Zeit vom 10.09.2006, 17:30 Uhr bis 11:09.2006, 07:30 Uhr hebelten die Einbrecher die Eingangstür einer Sicherheitsfirma am Amtmannsbrücklein auf, drangen ins Gebäude ein und traten dort zwei weitere Türen von Büroräumen auf. Mit einem vorgefundenen Schlüssel öffneten sie einen Tresor und entwendeten daraus 4 Revolver und 6 Pistolen, u.a. des Fabrikats Smith & Wesson,  mit dazugehöriger Munition.

    Die Kriminalpolizei Nürnberg warnt vor dem Ankauf der Schusswaffen. Zeugen, die zur tatrelevanten Zeit verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst der Kripo Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211 - 3333 in Verbindung zu setzen.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: