Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1171) Bei Waldarbeiten schwer verletzt

Ansbach (ots) - Bei Waldarbeiten wurde am Dienstagabend, 22.08.06, ein 48-Jähriger in der Nähe von Sachsen bei Ansbach (Landkreis Ansbach) schwer verletzt. Nachdem der Mann beim Fällen eines Baumes von einem herabfallenden Ast getroffen wurde, musste er nach Erstversorgung mit Kopfverletzungen in eine Würzburger Klinik geflogen werden. Der 48-Jährige fällte gegen 20.00 Uhr nahe der Ortsverbindungsstraße Milmersdorf - Herpersdorf einen Baum, der jedoch in eine unvorhergesehene Richtung fiel. Der Begleiter des Mannes warnte ihn noch rechtzeitig vor der Gefahr, so dass er zur Seite springen konnte. Allerdings verfing sich der Baum in einem Ast eines zweiten Baumes und brach diesen ab. Der herabfallende Ast traf den 48-Jährigen am Kopf. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Ansbach - Pressestelle Tel: 0981/9094-213 Fax: 0981/9094-230 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: