Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1160) Raubüberfall auf Spielhalle: Tatkleidung identifiziert - hier: Bildveröffentlichung

Foto einer identischen Jacke

    Ansbach (ots) - Die Kriminalpolizei Ansbach ist bei ihren Ermittlungen zum Raubüberfall auf eine Spielhalle in Herrieden, Landkreis Ansbach, am frühen Morgen des 16.08.2006 einen Schritt weiter: Der Geschädigte konnte die Täterkleidung genau beschreiben, so dass eine Identifizierung möglich war.

    Der Räuber trug demnach eine dunkelblaue so genannte "Softshell-Kapuzenjacke" (siehe Foto). Die Oberfläche gleicht optisch dem Material Neopren, aus dem beispielsweise Taucheranzüge gefertigt werden. Zudem trug der Täter schwarzglänzende, geschnürte Dockers-Halbschuhe mit höherer, grobstolliger Sohle.

    Wem ist eine Person bekannt, die im Besitz der beschriebenen hochwertigen Kleidung ist? Hinweise werden an die Einsatzzentrale der Polizeidirektion Ansbach unter Tel. 0981 / 9094-220 erbeten.

    Wie am Mittwoch, 16.08.06, berichtet, schlug ein ca. 20 bis 25 Jahre alter Mann gegen 03.25 Uhr in der in der Industriestraße gelegenen Spielhalle auf den alleine anwesenden 23-jährigen Angestellten mit einem Stock ein. Mit etwa 2.000 Euro Beute flüchtete der Mann anschließend in unbekannte Richtung.

    Anlage: Foto einer identischen Jacke (Quelle: Internet)


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle
Tel: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: