Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1134) Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

    Fürth (ots) - Von Zirndorf kommend fuhr am Dienstagvormittag (15.08.06), gegen 11.20 Uhr, ein 49-Jähriger mit seinem Lkw auf der Schwabacher Straße in Richtung Leichendorf. Hinter dem Führerhaus, vor der Ladefläche, war auf dem 18-Tonner auch ein Kranausleger mit Baggerschaufel montiert. Da er nach vorausgegangener Ladetätigkeit den Ausleger nicht eingefahren hatte, blieb der 49-Jährige während der Fahrt auf der Schwabacher Straße an einer Stahlrohrkonstruktion hängen. Diese sollte auf die eingeschränkte Durchfahrtshöhe der neugebauten Westspange hinweisen, die etwa 200 Meter nach der Unfallörtlichkeit die Schwabacher Straße überquert. Durch den Anstoß wurden Teile dieser Konstruktion und Verankerungsplatten auf die Fahrbahn geworfen und prallten gegen einen Opel Tigra, der dem Lkw entgegenkam. Dieser wurde um 180 Grad gedreht und in den Straßengraben geschleudert. Um die verletzte 22-jährige Fahrerin aus dem Fahrzeug zu bergen, mussten Kräfte der Zirndorfer Feuerwehr das Dach des Fahrzeugs abtrennen. Wie die 22-Jährige wurde auch der leicht verletzte 28-jährige Beifahrer ins Klinikum Fürth eingeliefert. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 20.000 Euro.

    Die Schwabacher Straße musste für etwa zwei Stunden für den Verkehr gesperrt werden. Zu Verkehrsbehinderungen kam es nicht.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle
Tel: 0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: