Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1099) Dreister Taschendieb mit Fahrrad unterwegs

    Nürnberg (ots) - Opfer eines dreisten Taschendiebes wurde am 07.08.2006 ein 30-jähriger Nürnberger im Stadtteil Röthenbach.

    Gegen 19.00 Uhr ging der Mann in der Ansbacher Straße mit seinem Hund spazieren und trug dabei in der rechten Hand eine Bauchtasche. Plötzlich fuhr von hinten ein unbekannter Radfahrer heran und entriss dem völlig überraschten Geschädigten diese Bauchtasche. Darin befanden sich ca. 150 Euro Bargeld und ein Handy der Marke "Motorola". Der Radfahrer flüchtete unerkannt.

    Seine Beschreibung: Der Mann hatte eine athletische Figur, kurze, blonde Haare und trug ein weißes T-Shirt, eine rote Jogginghose und dunkle Sportschuhe. Zur Tat benutzte er ein silberfarbenes Mountainbike, das vorne und hinten eine Federgabel hatte.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333.

    Bert Rauenbusch


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: