Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1049) Pistolenträger von Polizei entwaffnet

    Fürth (ots) - Mehrere Notrufe erreichten am Freitagabend (28.07.06) die Einsatzzentrale der Fürther Polizei. Die Mitteiler berichteten von einem etwa 50-jährigen Mann, der mit einer Pistole in der Hand die Schwabacher Straße entlang ging. Auf Höhe der Ludwigstraße konnte er schließlich von einer Polizeistreife entwaffnet werden. Die Beamten hatten sich dem Mann ungesehen nähern und ihn überwältigen können. Bei der Waffe, die der 46-Jährige bei sich trug, handelte es sich um die Schreckschussausführung einer "Colt"-Pistole. Diese und insgesamt 45 Patronen wurden sichergestellt. Der 46-Jährige, der bei dem Zugriff der Einsatzkräfte leicht verletzt wurde, kam in ärztliche Behandlung.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle
Tel: 0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: