Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (928) Rollerfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt - Unfallzeugen gesucht

    Nürnberg (ots) - Am frühen Sonntagabend (09.07.06) kam es im Kreuzungsbereich Valznerweiherstraße/Viatisstraße zu einem Zusammenstoß zwischen einem Rollerfahrer und einem Pkw. Der 51-jährige Rollerfahrer zog sich dabei schwerste Rückenverletzungen zu. Der 20-jährige Lenker eines grünen Audi Cabrio war gegen 18.25 Uhr auf der Valznerweiherstraße in Richtung Ben-Gurion-Ring unterwegs und wollte nach links in die Viatisstraße abbiegen. Dabei übersah er den entgegenkommenden Rollerfahrer und kollidierte im Kreuzungsbereich mit ihm. Der 51-jährige Lenker des schwarzen Zweirads wurde auf den Gehweg geschleudert  und schwer verletzt, sein Roller gegen einen geparkten Pkw Chrysler gedrückt, der dabei beschädigt wurde. Nach Erstversorgung am Unfallort wurde der 51-Jährige ins Klinikum-Süd gebracht. Der entstandene Sachschaden beträgt 6500 Euro.

    Zur Klärung des Unfallhergangs, bittet die Verkehrspolizei Nürnberg Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0911/56830 zu melden


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale
Tel: 0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: