Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (841) 14 Kellereinbrüche geklärt - Junges Einbrecherquartett geständig

Nürnberg (ots) - Einem Einbrecherquartett aus Nürnberg im Alter von 13 bis 16 Jahren konnte die Nürnberger Kriminalpolizei nun das Handwerk legen und 14 Kellereinbrüche am Einsteinring in Nürnberg-Reichelsdorf nachweisen. Seit Ende letzten Jahres hebelten die Burschen über Monate hinweg verriegelte Kellerabteile des Hochhauskomplexes auf und stahlen wahllos Gegenstände im Gesamtwert von knapp 3.000 Euro. Letztendlich brachten Hinweise aus der Bevölkerung die Kriminaler auf die Fährte der jugendlichen und zwischenzeitlich geständigen Täter. Die zum Großteil sichergestellte Beute, wie Werkzeuge, Getränke, Fahrräder und Campingartikel, bewahrten die Burschen in ihrem sogenannten "Klaukeller" zu Hause auf. Derzeit prüft das Fachkommissariat der Kripo Nürnberg, ob ähnliche Straftaten womöglich auch die "Handschrift" der jugendlichen Bande tragen. Die zwei 13-Jährigen wurden der Staatsanwaltschaft Nürnberg gemeldet. Gegen die beiden 15 und 16 Jahre alten Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls eingeleitet. Herbert Gröschel ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/211-2011 Fax: 0911/211-2010 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: