Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (774) WM 2006 - Sicherheitstipps für ungetrübten WM-Spaß

    Nürnberg (ots) - Großveranstaltungen ziehen unweigerlich auch Kriminelle an, die im Schutz der Anonymität der Masse versuchen, "Kasse" zu machen.  Damit Sie nicht Opfer von kriminellen Machenschaften werden, hat die Polizei umfangreiche Verhaltensregeln und Tipps zusammengestellt.

    Taschen- und Trickdiebstahl - Tragen Sie Geld, EC- oder Kreditkarten und Papiere immer in verschiedenen verschlossenen Innentaschen der Kleidung und möglichst dicht am Körper.

    Eintrittskartenfälschung - Erwerben Sie Eintrittskarten für die FIFA-Fußball Weltmeisterschaft 2006[TM] ausschließlich über www.fifaworldcup.com oder einem offiziellen Stadium Ticket Center. Weitere Informationen dazu finden Sie unter www.fifaworldcup.com

    - Nutzen Sie nur Eintrittskarten, auf denen Ihr Name gedruckt ist.

    Falschgeld - Machen Sie keine "Geldgeschäfte" auf der Straße. Geld sollte niemals auf der Straße gewechselt oder getauscht werden, sondern nur in Banken oder Sparkassen.

    Zahlungs- und Kreditkarten - Geben Sie Ihre PIN niemals an Dritte weiter! Weder Geldinstitute oder Kreditkartenunternehmen noch Amtspersonen (z. B. Polizeibeamte) werden legal nach Ihrer PIN (oder auch nach Kreditkartendaten, eMail-Kennungen, TAN o. ä.) fragen.

    Die ausführlichen  Tipps und Hinweise  finden Sie im Internetangebot von ProPK (Programm Polizeiliche Kriminalprävention) unter

    www.wm2006polizei-service.de


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: