Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (684) "Bayernrundfahrt" startet am 24. Mai in Gunzenhausen

    Nürnberg (ots) - Mit dem Start in Gunzenhausen beginnt am 24. Mai 2006 die 27. Internationale Bayernrundfahrt für Radprofis. Schirmherr der Veranstaltung ist der Bayerische Innenminister Dr. Günther Beckstein

    Die diesjährige Rundfahrt, bei der über 100 Radprofis gemeldet sind,  führt zwischen dem 24. und 28. Mai 2006 über Starnberg und Grassau am Chiemsee nach Bad Birnbach, Plattling und Deggendorf zum Ziel nach Cham in den Bayerischen Wald.

    Der Veranstalter erwartet 16 Teams, darunter auch die deutschen Spitzenteams "Team Telekom" und "Team Gerolsteiner". An der Strecke werden, wie bereits im Vorjahr, Hunderttausende von Zuschauern erwartet. Die polizeiliche Gesamteinsatzleitung liegt beim Polizeipräsidium Mittelfranken.

    Die Polizei wird in bewährter Art und Weise für einen reibungslosen Ablauf dieses internationalen Radwettbewerbes sorgen. Neben der Absicherung des Teilnehmerfeldes wird sie vor allem mit Straßensperren und Umleitungsmaßnahmen beschäftigt sein. Nachdem Hunderte von Sperrungen zu bewältigen sind, ist die Polizei auf die Hilfe der örtlichen freiwilligen Feuerwehren angewiesen.

    Im südlichen Mittelfranken kommt es am 24.05.06 zwischen 10:00 und 12:00 Uhr auf folgenden Straßen zu Behinderungen bzw. zu kurzfristigen Sperrungen der Fahrbahn:

    B 13 bis Unterasbach, Staatsstraße 2230 bis Treuchtlingen, Ortsdurchfahrt Treuchtlingen, ein kurzes Stück der B 2 Richtung Langenaltheim, Staatsstraße 2217 bis Bezirksgrenze Mittelfranken.

    Die mittelfränkische Polizei empfiehlt allen Verkehrsteilnehmern, die jeweiligen Streckenabschnitte zu meiden bzw. wenn möglich großräumig zu umfahren.

    Von Sperrungen betroffene Verkehrsteilnehmer können sich im Hinblick auf Umleitungsempfehlungen an die örtlichen Polizeidienststellen wenden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: