Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (678) Erhitzter Wasserboiler explodiert

    Nürnberg (ots) - Am 19.05.2006, gegen 05.15 Uhr, wurden die Rettungsdienste zu einem Wohnhaus in der Gibitzenhofstraße in der Nürnberger Südstadt gerufen. Dort hatte sich aus bislang noch nicht geklärter Ursache im Badezimmer einer Erdgeschosswohnung ein Heißwasserboiler so stark erhitzt, dass er explodierte. Durch den Druck ging auch eine Fensterscheibe zu Bruch, und Glasscherben lagen auf der Fahrbahn. Die Gibitzenhofstraße war in beiden Fahrtrichtungen bis zur Beendigung der Reinigungsarbeiten gegen 07.00 Uhr gesperrt.

    Die weiteren Ermittlungen hat das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei übernommen. Der Mieter der Wohnung (55) konnte bislang noch nicht erreicht werden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: