Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (642) Frau in Bubenreuth angeschossen

    Erlangen (ots) - Ein 58-jähriger Mann hat heute kurz vor Mittag auf eine 55-jährige Frau geschossen und sie dabei an der Hüfte schwer verletzt.

    Der Mann hatte die Frau, die als Sekretärin an der Grundschule in Bubenreuth  arbeitet, abgepasst und war mit ihr auf der Straße vor der Schule in Streit geraten. Im Verlauf der Auseinandersetzung hat er dann auf die Frau geschossen.

    Nach bisherigen Erkenntnissen hatten die beiden, die bis vor einigen Monaten zusammen in einer Gemeinde im Landkreis Forchheim wohnten,  eine Beziehung miteinander. Mittlerweile war die Frau aber ausgezogen und wohnte im  Landkreis Erlangen-Höchstadt.  Was nun der Auslöser bzw. das Motiv für die heutige Tat war, kann noch nicht gesagt werden.

    Der Mann flüchtete zunächst mit einem schwarzen Mercedes. Noch während der laufenden Fahndung stellte sich der Tatverdächtige bei der Polizei in Ebermannstadt.

    Er wird derzeit von der Kripo Erlangen vernommen und morgen dem Ermittlungsrichter vorgeführt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle
Tel: 09131/760-214
Fax: 09131/760-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: