Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (607) Diebstahl in einer Klinik

    Erlangen (ots) - In einer Erlanger Klinik erkannte der diensthabende Arzt seine Turnschuhe, die er seit geraumer Zeit vermisste und die zu diesem Zeitpunkt von einem ausländischen Mitbürger getragen wurden. Da der Patient in den vergangenen Tagen mehrmals in der Klinik negativ aufgefallen war, sollte er entlassen werden. Bevor er die Klinik  verlassen konnte, wurde der Sicherheitsdienst erneut auf den Mann aufmerksam. In seinen mitgeführten Tüten wurde nämlich weiteres Diebesgut gefunden. Nachdem der Patient in den letzten Wochen erheblich strafrechtlich in Erscheinung getreten war, wurde von polizeilicher Seite aus mit der Staatsanwaltschaft Rücksprache gehalten. Die zuständige Staatsanwältin stellte Haftantrag. Der Beschuldigte wurde dem Ermittlungsrichter vorgeführt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Einsatzzentrale
Tel: 09131/760-220
Fax: 09131/760-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: