Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (570) Gewerkschaftskundgebungen bringen Verkehrsbehinderungen mit sich

    Nürnberg (ots) - Am Donnerstag, 20.04.2006 finden im Stadtgebiet Nürnberg mehrere Aufzüge der IG Metall statt. Aus diesem Grunde ist im Südwesten und im Nordosten Nürnbergs mit Verkehrsbehinderungen ab 09.30 Uhr zu rechnen.

    Betroffen sind vor allem die Dieselstraße, Hansastraße, Gustav-Adolf-Straße, Zweibrückener Straße, Ulmenstraße, Dianaplatz, Nimrodstraße, Vogelweiherstraße, Nopitschstraße sowie in der Nordstadt die Sieboldstraße, Neumeyerstraße, Schafhofstraße, Klingenhofstraße, Äußere Bayreuther Straße und der Leipziger Platz.

    Die Kundgebungen sind jeweils bis 13.00 Uhr vorgesehen.

    Auf den genannten Wegstrecken sowie im Bereich der Kundgebungsorte ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Autofahrer sollten die Bereiche nach Möglichkeit weiträumig umfahren oder aufschiebbare Fahrten auf den Nachmittag verlegen. Aktuelle Verkehrsdurchsagen der örtlichen Rundfunksender werden veranlasst.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: