Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (544) Teure Kosmetikartikel entwendet

    Nürnberg (ots) - Ein 50-jähriger Rentner aus Berlin wurde am 10.04.2006 in Nürnberg festgenommen, nachdem er bei mehreren Ladendiebstählen Kosmetikartikel im Wert von ca. 4.000 Euro entwendet hatte.

    Gegen 13.30 Uhr hielt sich der Tatverdächtige in einer Apotheke am Nürnberger Stadtpark auf und verhielt sich sehr auffällig. Deswegen wurde die Polizei verständigt, die wenig später eintraf und den Mann überprüfte. Dabei fanden die Beamten in der Bekleidung des 50-Jährigen zahlreiche Päckchen mit Kosmetikartikeln. Eine anschließende Durchsuchung seines Hotelzimmers brachte weiteres Diebesgut an den Tag. Ca. 100 Packungen einer teuren Kosmetikmarke fanden die Beamten auf. Wie sich im weiteren Verlauf der Ermittlungen herausstellte, war der Mann bereits am Vormittag in mehreren Apotheken im Stadtgebiet Nürnberg unterwegs und hatte dort die Kosmetika gestohlen. Bei einer Gegenüberstellung mit Zeugen wurde er eindeutig wiedererkannt.

    Gegen den 50-Jährigen wird wegen Diebstahls ermittelt. Zu den Tatvorwürfen machte er keine Angaben.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: