Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (348) Handy gestohlen

    Nürnberg (ots) - Ein 15-jähriger Schüler aus Nürnberg wurde am 07.03.2006, gegen 13.15 Uhr, in der Fürther Straße in Nürnberg Opfer eines dreisten Handydiebes.

    Der Geschädigte verließ den U-Bahnhof Bärenschanze und wurde am Aufgang von einem unbekannten ca. 20-jährigen Mann nach der Uhrzeit gefragt. Als der 15-Jährige daraufhin sein Handy der Marke Sony, Typ V 600 i, in die Hand nahm, griff der Unbekannte plötzlich zu und flüchtete mit dem gestohlenen Mobiltelefon in unbekannte Richtung.

    Weitere Beschreibung des Diebes: Ca. 175 - 180 cm groß, kurze schwarze Haare und schlank. Er trug eine beige Wollmütze, schwarze Jacke und im linken Ohr einen Ohrring, südländisches Aussehen.

    Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Nürnberg-West unter der Telefonnummer (0911) 3265-0.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: