Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (347) Firmeneinbrecher durch DNA-Treffer ermittelt

    Nürnberg (ots) - Ende Mai 2002 brach ein damals unbekannter Täter in ein Firmengelände in Nürnberg-Schweinau ein. Dabei schlug er eine Fensterscheibe einer Lagerhalle ein und entwendete anschließend einen Computer im Wert von 650 Euro. Außerdem stellte er noch einen Drucker und einen Monitor zum Transport bereit, wurde aber offensichtlich bei der weiteren Tatausführung gestört.

    Durch hinterlassene DNA-Spuren wurde nun ein 21-jähriger Nürnberger überführt. Er sitzt derzeit wegen anderer Straftaten in einer JVA ein. Zu den Tatvorwürfen äußert er sich nicht. Ein Ermittlungsverfahren wegen schweren Diebstahls wurde eingeleitet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: