Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (230) Hoher Wasserschaden in Geschäftshaus

Nürnberg (ots) - Am 13.02.2006, gegen 15.40 Uhr, wurde die Nürnberger Polizei davon unterrichtet, dass an einem Geschäftshaus in der Nürnberger Innenstadt Eiszapfen hängen würden und offensichtlich in dem leer stehenden Gebäude Wasser laufe. Nachdem unter Mithilfe der Feuerwehr die Türen geöffnet worden waren, stellte sich heraus, dass das gesamte vierstöckige Haus unter Wasser stand. Im 2. und 3. Stockwerk war an den Toilettenspülungen und Wasserzuläufen manipuliert worden, so dass Wasser austrat. Es ist davon auszugehen, dass das Wasser schon tagelang lief, weil die Decken bereits zum Teil durchgeweicht sind und sogar die Hofeinfahrt aus Gefahrengründen gesperrt werden musste. Der Schaden dürfte ersten Schätzungen zufolge im sechsstelligen Bereich liegen. Die Ermittlungen bezüglich der Hintergründe der Tat bzw. zu den Verursachern dauern an. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: