Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (213) Überfall auf Sparkasse in Schweinau - Bildveröffentlichung

Täter

    Nürnberg (ots) - Wie bereits mit OTS-Nrn. 208 und 209 berichtet, überfielen am 09.02.2006 zwei bislang unbekannte Männer die Sparkassenfiliale in Nürnberg-Schweinau und forderten unter Vorhalt von Schusswaffen Bargeld.

    Gegen 10:00 Uhr betraten die beiden Männer den Schalterraum der Filiale. Während ein Täter anwesende Kunden und Angestellte unter Kontrolle hielt, ließ sich sein Komplize an der Kasse mehrere Tausend Euro aushändigen. Das Bargeld steckte er in einen blauen Stoffbeutel. Beide Männer flüchteten anschließend Richtung Hansastraße/Fernsehturm; ein Täter zu Fuß, der zweite mit einem Fahrrad, das wenig später in der Eythstraße aufgefunden wurde.

    Beschreibung:

    1. ca. 20 - 30 Jahre alt, 180 cm groß, kräftige Figur, bekleidet mit einem weiß-blau-karierten Holzfällerhemd, Jeans und vermutlich schwarz-weißen Turnschuhen. Außerdem trug der Mann eine helle Baseballkappe 2. ca. 20 - 30 Jahre, 190 cm groß und schlank, bekleidet mit brauner Jacke, die auf dem Rücken mit blauer geschwungener Schrift versehen war, graue Baseballkappe.

    Beide Männer sprachen russisch und waren mit Sturmhauben maskiert. Vorsicht, die Täter sind bewaffnet!

    Für Hinweise, die zur Aufklärung des Verbrechens oder zur Ergreifung des Täters führen, hat das Bayerische Landeskriminalamt zwischenzeitlich ein Belohnung in Höhe von 2.500,-- Euro ausgesetzt. Die Belohnung wird nur unter Ausschluss des Rechtsweges zuerkannt und verteilt und ist ausschließlich für Privatpersonen und nicht für Beamte, zu deren Berufspflicht die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört, bestimmt.

    Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizeidirektion Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333.

    Bei dem Fahrrad handelt es sich um ein Herrenmountainbike, schwarz-türkis mit 18 Gang-Shimano-Schaltung. An dem Rad ist ein blaues und ein violettes Stahlseilschloss angebracht. Die Kette ist verrostet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: