Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (203) Belohnung für aufmerksamen Zeugen

    Erlangen (ots) - Am Donnerstag, 09.02.2006, um 15.00 Uhr, belohnt die Polizei einen 12-jährigen Schüler aus Höchstadt. Dieser hatte beobachtet, wie der Fahrer eines Ackerschleppers in Höchstadt eine Gartenmauer beschädigt hat und danach einfach weitergefahren war. Der 12-Jährige merkte sich das Kennzeichen, weshalb der Unfallflüchtige ermittelt werden konnte. Auch die Eigentümerin der beschädigten Gartenmauer konnte dann ihren Schaden beim Verursacher geltend machen. Der Geschenkgutschein wird dem aufmerksamen Zeugen in den Räumen der Polizeiinspektion Höchstadt übergeben. Dabei besteht auch die Möglichkeit ein Foto zu machen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Erlangen - Pressestelle
Tel: 09131/760-214
Fax: 09131/760-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: