Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (197) Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Ansbach und Polizeidirektion Ansbach - Dringend Tatverdächtiger festgenommen! Heute um 13.30 Uhr Pressekonferenz in Ansbach

    Ansbach (ots) - Der Soko Mögelin ist offenbar ein Durchbruch bei den Ermittlungen zum  Kapitalverbrechen an einem 87-jährigen Studiendirektor und seiner 82-jährigen Ehefrau gelungen. In der vergangenen Nacht nahmen Beamte der Sonderkommission einen Jugendlichen fest. Er legte ein erstes Geständnis ab.

    Die Staatsanwaltschaft Ansbach und die Polizeidirektion Ansbach laden aus diesem Anlass alle Medienvertreter zu einer Pressekonferenz ein, bei der Einzelheiten zum Ermittlungsstand bekannt gegeben werden.

    Die Pressekonferenz findet am heutigen Dienstag, 07. Februar 2006, um 13.30 Uhr im II. Stock der Polizeidirektion Ansbach, Schlesierstraße 34, statt. Treffpunkt ist der Eingangsbereich zum Dienstgebäude. Erreichbarkeit der SOKO-Pressestelle: 0160 / 3049390.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle
Tel: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: