Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (196) Drogenfund

    Nürnberg (ots) - Die Überprüfung eines 20jährigen Schülers in der Allersberger Straße in Nürnberg endete für ihn mit einer Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

    Am 06.02.2006 gegen 22:45 Uhr wurde der junge Mann im Rahmen einer Personenkontrolle durchsucht. Dabei fanden die Beamten einen Brocken Haschisch sowie ein Tütchen mit einer Tabak-Haschisch-Mischung. In seiner Wohnung wurde wenig später noch etwas Hanfsamen und Marihuana aufgefunden.

    Über die Herkunft der Drogen machte der Schüler keine Angaben. Das Rauschgift wurde sichergestellt, der Beschuldigte nach abgeschlossener Sachbehandlung wieder entlassen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: