Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (181) Dieselkraftstoffdiebstähle mit DNA-Gutachten geklärt

Ansbach (ots) - Im Mai 2003 kam es zu mehreren Diebstählen von Dieselkraftstoff auf einem Baugelände in der Bernbacher Straße. Beim letzten Diebstahlsversuch am 30.05.03 wurde der damals unbekannte Täter jedoch gestört. Nachdem er bereits 23 Kanister á 20 Liter befüllt und zum Abtransport bereitgestellt hatte, musste er die Flucht ergreifen. Er ließ damals allerdings eine Hose und ein T-Shirt zurück. In diesen dieselgetränkten Kleidungsstücken konnten die Auswerter des Bayerischen Landeskriminalamtes jedoch DNA-Material sichern. Beim Abgleich der Proben mit der bestehenden Datenbank konnten die Kleidungsstücke einem 32-jährigen Kasachen zugeordnet werden, der im Jahr 2003 wegen gleicher Delikte in Nürnberg auf frischer Tat festgenommen worden war. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Ansbach - Pressestelle Tel: 0981/9094-213 Fax: 0981/9094-230 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: