Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (151) Geglückte Notlandung auf gefrorenem Feld

    Ansbach (ots) - Einen glücklichen Verlauf nahm die Notlandung eines viersitzigen Sportflugzeuges am Sonntagnachmittag, 29.01.2006, auf einem tiefgefrorenen Feld nahe Uffenheim (Lkr. Neustadt/Aisch - Bad Windsheim).

    In etwa 1.500 Metern Höhe war an dem Flugzeug vom Typ "Mooney" der Motor ausgefallen und ließ sich nicht wieder starten. Nach Absetzen eines Notrufs landete der 31-jährige Pilot gegen 16.45 Uhr mit eingezogenem Fahrwerk wenige hundert Meter südwestlich von Oberickelsheim mit viel Fingerspitzengefühl und fliegerischem Geschick auf einem tiefgefrorenem Feld.

    Die Maschine befand sich mit zwei Passagieren auf einem Rundflug und wollte zum Ausgangs-Flugplatz nach Hassfurt zurückkehren. Bei der Notlandung wurde niemand verletzt.

    An dem Motorflugzeug entstand nach einer ersten Bestandsaufnahme Sachschaden in Höhe von 50.000 Euro. Für den heutigen Nachmittag ist die Bergung des Flugzeuges mit einem Lastenhubschrauber vorgesehen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle
Tel: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: