Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (109) Fahrzeugembleme abgerissen und gestohlen

Nürnberg (ots) - Auf Fahrzeugembleme abgesehen hatte es ein 17-Jähriger, den eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd am 21.01.2006 festnehmen konnte. Der Jugendliche war auf dem Gehweg vom Humboldtplatz über die Dovestraße gelaufen und hatte dabei an sieben geparkten Fahrzeugen die Embleme abgerissen und gestohlen. Zudem trat er an einem Fahrzeug den Außenspiegel ab. Nach seiner Festnahme fanden die Beamten in seinem mitgeführten Rucksack VW-Embleme und Mercedes-Sterne, die zu den beschädigten Fahrzeugen gehörten. Eine Absuche nach weiteren beschädigten Fahrzeugen in diesem Bereich verlief bislang negativ. Gegen den Tatverdächtigen, der unter Alkoholeinwirkung stand, wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Er verblieb bis zu seiner Ausnüchterung in einer Polizeihaftzelle. Zudem konnten bei dem Jugendlichen im Rahmen einer Wohnungsdurchsuchung weitere Kfz-Embleme sichergestellt werden. Die Polizei versucht nun, auch diese Fahrzeugbesitzer zu ermitteln. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/ Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: