Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (14) Überfall in Gaststättentoilette aufgeklärt

    Nürnberg (ots) - Wie mit OTS-Nr. 12 vom 04.01.2006 berichtet, wurde am 03.01.2006, gegen 22.00 Uhr, ein 19-jähriger Schüler in der Toilette einer Gaststätte in der Sebalder Altstadt in Nürnberg überfallen. Als zwei unbekannte Männer die Toilette betraten, wurde der 19-Jährige von einem festgehalten, am Hals gewürgt und zur Herausgabe seiner Barschaft aufgefordert. Der andere Unbekannte hielt zwischenzeitlich die Toilettentür zu. Nachdem der Geschädigte 20 Euro ausgehändigt hatte, flüchteten beide Männer aus dem Lokal.

    Nach einem Hinweis konnte das Fachkommissariat der Kriminalpolizeidirektion Nürnberg nun einen dringend tatverdächtigen Nürnberger ermitteln und festnehmen. Der 18-Jährige gestand die Tat. Sein Komplize, der ebenfalls ermittelt werden konnte, hat sich zu den Tatvorwürfen noch nicht geäußert. Gegen beide Beschuldigte wird ein Ermittlungsverfahren wegen räuberischer Erpressung eingeleitet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: