Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1768) Zwei Geldbörsenräuber festgenommen

    Nürnberg (ots) - Am 11.12.2005, gegen 02.00 Uhr, befanden sich zwei Passanten, vom Hauptbahnhof kommend, auf dem Nachhauseweg in die Nürnberger Südstadt. In der Comeniusstraße kamen den beiden zwei Heranwachsende entgegen, die sie unvermittelt und grundlos niederschlugen. Als einer der beiden Passanten auf dem Boden lag, forderte das Duo die Herausgabe der Geldbörse, die schließlich unter den Drohungen auch ausgehändigt wurde. Anschließend flüchteten die beiden Räuber, konnten jedoch im Zuge von sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen von einer Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd noch in Höhe des Celtisplatzes festgenommen werden.

    Das Räuberduo, 17 und 18 Jahre, wurde dem Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei überstellt, wo es zwischenzeitlich die Raubabsicht einräumte. Gegen die beiden wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Geldbörse, die die Räuber auf ihrer Flucht offensichtlich wegwarfen, konnte noch nicht gefunden werden. Darin befanden sich neben Bargeld persönliche Gegenstände eines der beiden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: