Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1767) Kellerabteil angezündet

    Nürnberg (ots) - Am 09.12.2005, gegen 00.45 Uhr, wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Kellerbrand in einem Mehrfamilienhaus am Nordring in Nürnberg gerufen. Ein bislang unbekannter Brandstifter hatte dort in einem Kellerabteil mehrere Gegenstände in Brand gesetzt. Dadurch brannte das Abteil, in dem Haushaltsgegenstände standen, komplett aus. Außerdem verrußte das Kellergeschoss und ein Teil der Hausfassade. Der Brand wurde von der Berufsfeuerwehr Nürnberg gelöscht. Zwei Anwohner wurden vom Rettungsdienst wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung vorsorglich untersucht.

    Die Höhe des Brandschadens wird auf ca. 11.000 Euro geschätzt. Die weiteren Ermittlungen hat das Fachkommissariat der Nürnberger Kriminalpolizei übernommen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm



Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: