Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1749) Kriminalprävention mit Biss; hier: Einladung zu Pressetermin am 09.12.2005, 13.00 Uhr

Nürnberg (ots) - Auf pfiffige Art und Weise will die Kriminalpolizei Nürnberg in diesem Jahr die Besucher des Christkindlesmarktes und der Innenstadt vor möglichen Taschendiebstählen warnen. Hierzu soll die Neugierde der Gäste mit sogenannten Glückskeksen geweckt werden. Nach einem Biss gelangt man an einen kleinen Papierstreifen mit verschiedenen Verhaltenstipps und Warnhinweisen der Kripo - also keine chinesischen Weisheiten wie sonst üblich. Die Kekse werden zusätzlich zu den üblichen Flyern am Hauptbahnhof, am Eingang zum Christkindlesmarkt und vor der Polizeiberatung Zeughaus in der Pfannenschmiedsgasse von Beamten der Nürnberger Polizei, der Bereitschaftspolizei und der Bundespolizei sowie von Mitarbeitern der Sicherheitswacht an Passanten verteilt. Die Medienvertreter werden zum Start der Aktion, die Leitender Kriminaldirektor Rainer Konopka am Freitag, 09.12.2005 um 13.00 Uhr, in der Plobenhofstraße beim Denkmal "Narrenschiff" (Zugang Hauptmarkt) präsentiert, herzlich eingeladen. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: