Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1656) Nach Ruhestörung Widerstand geleistet

    Nürnberg (ots) - Am 18.11.2005, gegen 00.45 Uhr, wurde eine Streife der Polizeiinspektion Nürnberg-Süd in den Nürnberger Stadtteil Dutzendteich gerufen. Dort hatte eine 24-Jährige vor einer Wohnung lautstark randaliert und damit die Nachbarschaft erheblich in deren Nachtruhe beeinträchtigt. Einem Platzverweis kam die 24-Jährige nicht nach, sondern trat stattdessen mehrfach gegen eine Wohnungseingangstür. Als sie deshalb aus dem Hausflur geführt werden sollte, biss sie plötzlich einem Polizeibeamten in den Handrücken und verletzte diesen leicht.

    Gegen die 24-Jährige wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: