Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1620) Lastzug auf der A 6 umgestürzt

    Ansbach (ots) - Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn bei Aurach (Kreis Ansbach) wurden am frühen Dienstagmorgen (08.11.2005) zwei Fahrzeuginsassen leicht verletzt. Der Sachschaden bei dem Unfall in Fahrtrichtung Nürnberg kurz vor der Rastanlage Frankenhöhe-Süd wird auf 150 000 Euro beziffert.

    Aus unklaren Gründen kam kurz nach drei Uhr der Fahrer (68) eines unbeladenen Viehtransporters aus Neumarkt in den Bankettbereich, worauf das Zugfahrzeug samt Anhänger ins Schleudern geriet und auf der rechten Fahrspur umstürzte. Ein nachfolgender Lastzugfahrer (49) aus Baden Württemberg erkannte das Hindernis zu spät und streifte den umgestürzten Transporter. Mit leichteren Verletzungen kamen der Viehtransporterfahrer und sein 18-jähriger Beifahrer davon. Der Baden-Württemberger blieb unverletzt. An der Unfallstelle kam es zu erheblichen Behinderungen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Ansbach - Pressestelle
Tel: 0981/9094-213
Fax: 0981/9094-230
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: