Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1545) Diebstahl aus Arztpraxis geklärt

Nürnberg (ots) - Ein 34-jähriger Drogenkonsument ist aufgrund polizeilicher Ermittlungen überführt, aus einer Arztpraxis im Stadtteil St. Jobst in Nürnberg Gegenstände im Wert von mehreren Tausend Euro entwendet zu haben. Ende September 2005 hielt sich der Mann mehrfach in der Praxis als Patient auf und durchsuchte bei günstiger Gelegenheit die Behandlungsräume. Dabei fielen dem Mann u.a. ein mobiles EKG-Gerät sowie eine Uhr im Gesamtwert von ca. 2500 Euro in die Hände. Beim Diebstahl eines weiteren medizinischen Gerätes sowie von mehreren Einwegspritzen wurde er von einer Angestellten überrascht, konnte aber flüchten. Der Tatverdächtige ist geständig und wird wegen Diebstahls angezeigt. Das Diebesgut hatte er größtenteils in Geld umgesetzt, das er zur Beschaffung von Drogen verwendet hatte. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: