Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1494) Überfall auf Schreibwarengeschäft

    Nürnberg (ots) - Am Samstag, den 15.10.05, gegen 18.30 Uhr, betrat ein unbekannter Mann den "Zeitungsladen" im Maximum in der Färberstaße in Nürnberg. Er trat direkt vor die Verkäuferin, zog seinen Pullover hoch und zeigte ihr eine im Hosenbund steckende dunkle Pistole. Dabei forderte er Geld und sagte gleichzeitig, daß es sich um keinen Witz handele. Die Verkäuferin entnahm daraufhin aus der Kasse mehrere 50 und 100 Euro Scheine und gab sie dem Mann. Insgesamt dürften es etwa 2000 EUR gewesen sein. Der Mann verließ dann das Geschäft über den Hinterausgang in Richtung Frauengasse. Der Mann war ca. 175-180 cm groß, ca. 25-30 Jahre alt, hatte kurze schwarze Haare und trug eine blaue Jeanshose und eine dunkelgrüne Jacke. Passanten, die sich zum genannte Zeitpunkt in der Nähe des Maximums aufgehalten haben und verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich an die Kriminalpolizei Nürnberg, Tel.-Nr. 0911/211-3333 zu wenden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale
Tel: 0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: