Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1493) Kradfahrer tödlich verunglückt

    Nürnberg (ots) - Am Samstag, 15.10.05, gegen 23.28 Uhr, befuhr ein 22-jähriger Kradfahrer mit seiner schweren Maschine den linken Fahrstreifen der Passauer Straße mit extrem überhöhter Geschwindigkeit in südlicher Richtung. Ein Zeuge, der unmittelbar vor der späteren Unfallstelle von ihm überholt wurde, schätzte die gefahrene Geschwindigkeit auf ca. 150 km/h. Im Verlauf einer langgezogenen Rechtskurve verlor der Zweiradfahrer offenbar die Kontrolle über seine Maschine, kam nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr den begrünten Fahrbahnteiler, stürzte und schlitterte anschließend über die Gegenfahrbahn. Hier prallte er dann gegen einen ordnungsgemäß in einer Parkbucht abgestellten Pkw-Anhänger. Der Fahrer wurde unter dem Anhänger eingeklemmt und erlitt tödliche Verletzungen. Das schwere Motorrad schleuderte weiter und kam erst nach ca. 50 Meter auf der Fahrbahn der Passauer Straße zum Liegen. Der Schaden am Anhänger beträgt ca. 100 EUR. Das völlig zerstörte Krad hatte einen geschätzten Wert von 5000 EUR. Während der Unfallaufnahme war die Passauer Straße in nördlicher Richtung komplett gesperrt. Der Verkehr wurde umgeleitet. Zur Ausleuchtung der Unfallstelle war die FW Nürnberg eingesetzt.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Einsatzzentrale
Tel: 0911/211-2350
Fax: 0911/211-2370
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: