Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1429) Beim Ladendiebstahl ertappt und festgehalten - Komplize trat Tür ein

    Nürnberg (ots) - Ein Jugendlicher wurde am 29.09.2005 vom Inhaber eines Lottogeschäftes im Stadtteil Gostenhof in Nürnberg beim Ladendiebstahl angetroffen und festgehalten. Um seinen Freund zu befreien, trat der Komplize daraufhin die Ladentür ein.

    Gegen 16.45 Uhr betraten ein 15- und 16-jähriger Jugendlicher sowie ein bislang unbekannter Komplize das Geschäft. Während sich der Inhaber im hinteren Teil des Ladens aufhielt, nahm der 15-Jährige eine Stange Zigaretten aus dem Regal. Zwischenzeitlich verließen die beiden anderen Jungen das Geschäft und warteten draußen.

    Als der Inhaber bemerkte, dass der 15-Jährige den Laden ebenfalls verlassen wollte, allerdings ohne Bezahlung der Zigaretten, hielt er ihn fest und sperrte sein Geschäft zu. Anschließend verständigte er die Polizei.

    Nachdem der 16-Jährige mitbekam, dass sein Freund eingesperrt war, trat er mit dem Fuß gegen die Eingangstür, so dass ein 1 x 1 m großes Loch entstand. Dadurch gelang es dem Eingesperrten, das Geschäft zu verlassen. Anschließend flüchtete das Trio.

    Eine sofort eingeleitete Fahndung brachte wenig später Erfolg. Zwei der drei Täter konnten in unmittelbarer Nähe des Tatortes festgenommen werden.

    Die beiden Tatverdächtigen machen zu den Tatvorwürfen keinerlei Angaben. Sie werden nun wegen versuchten Diebstahls bzw. Sachbeschädigung angezeigt. An der Eingangstür richtete der 16-Jährige einen Sachschaden von ca. 400 Euro an. Die Ermittlungen der Polizei dauern noch an.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: