Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1427) Geldbörse aus Pkw entwendet

    Nürnberg (ots) - Eine 20-jährige Auszubildende ließ wegen mehrerer Ladevorgänge ihren Pkw unversperrt vor einem Geschäft in Nürnberg-Zerzabelshof stehen. Diesen Leichtsinn nutzte ein 15-jähriger Schüler aus. Als er auf dem Beifahrersitz eine Geldbörse sah, öffnete er schnell die Türe und verschwand mit seiner Beute. Im Zuge einer Fahndung konnte er jedoch festgenommen werden. Anzeige wegen Diebstahls wurde erstattet.

    Die Polizei rät in diesem Zusammenhang, abgestellte Fahrzeuge immer abzusperren, auch wenn sie nur kurzfristig unbeaufsichtigt bleiben. Darüber hinaus sollte bedacht werden, dass ein Pkw kein Tresor ist, und aus diesem Grunde sollten keine Wertgegenstände zurückbleiben.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: