Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1414) Frau im Bräunungsstudio sexuell belästigt - Fahndungsaufruf

    Nürnberg (ots) - Eine 23-jährige Hausfrau wurde am 25.09.2005, in der Zeit zwischen 17.45 Uhr und 18.15 Uhr, von einem bislang unbekannten Mann sexuell belästigt. Die Frau hatte ein Bräunungsstudio in der Äußeren Sulzbacher Straße in Nürnberg besucht. Beim Verlassen der Kabine stand ihr plötzlich ein unbekannter Mann mit heruntergelassener Hose gegenüber, der vor ihr onanierte. Die junge Frau versuchte zunächst, die Kabinentür wieder zu verschließen, worauf sie der Mann am Oberarm packte und in die Kabine zurückdrängte. Der 23-Jährigen gelang dennoch die Flucht aus dem Solarium. Sie offenbarte sich unmittelbar darauf ihrem 26-jährigen Bruder, der auf der gegenüberliegenden Straßenseite im Auto auf sie gewartet hatte. Noch während sie den Vorfall schilderte, verließ der Tatverdächtige ebenfalls das Solarium und ging in stadteinwärtige Richtung. Dem Bruder gelang es nach kurzer Verfolgung, den Sexualtäter zu stellen; es kam zu einem kurzen Gerangel. Schließlich gelang dem Mann unerkannt die Flucht.

    Auf Grund der vorhandenen Personenbeschreibung erhofft sich die Nürnberger Kripo, Hinweise auf den Tatverdächtigen zu erhalten. Er ist ca. 30 - 38 Jahre alt, ca. 170 - 175 cm groß, schlank, hat dunkelbraune bis schwarze, auffallend kurze Haare und eine fliehende Stirn. Auffällig war sein pockennarbiges Gesicht und die ungepflegten Zähne. Bekleidet war er mit einem dunklen T-Shirt mit V-Ausschnitt, einer blauen ausgewaschenen Jeans sowie dunklen Freizeitschuhen. In der Hand trug er eine ebenfalls ausgewaschene Jeansjacke.

    Hinweise zu dem Täter nimmt der Kriminaldauerdienst bei der Kriminalpolizeidirektion Nürnberg unter der Telefonnummer (0911) 211-3333 entgegen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: