Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1329) Dreister Diebstahl aus Pkw an roter Ampel

    Nürnberg (ots) - Am 08.09.2005, gegen 12.10 Uhr, musste eine 46-jährige Nürnbergerin mit ihrem BMW in der Bayernstraße an der Kreuzung Schultheißallee bei Rotlicht anhalten. Im Rückspiegel erkannte sie zwei junge Männer, die ihr komisch vorkamen und deshalb versperrte sie mit der Zentralverriegelung die Fahrzeugtüren. Plötzlich stand neben der Beifahrertüre ein Mann, wickelte etwas Weißes um seine Hand und schlug damit die Seitenscheibe ein. Er griff sofort nach der Handtasche, die auf dem Beifahrersitz stand. Mit seiner Beute und in Begleitung des zweiten Mannes flüchtete er in den Luitpoldhain. Bei der gestohlenen Tasche handelt es sich um eine weiße Louis Vuitton-Handtasche, ca. 30x40 cm groß, mit hellbraunen Trageriemen und rot-grün-blauen Initialen LV bedruckt. In der Tasche befanden sich ein schwarzer Geldbeutel mit ca. 40 Euro Inhalt sowie mehrere Ausweispapiere und persönliche Gegenstände.

    Die beiden Diebe werden folgendermaßen beschrieben: Beide waren ca. 20 bis 30 Jahre alt, etwa 180 bis 185 cm groß und trugen kurze Hosen. Einer davon hatte eine Glatze und war außerdem mit einem schwarzen T-Shirt bekleidet. Sein Komplize hatte ein weißes Käppi auf.

    Zur Klärung der Straftat wird um sachdienliche Hinweise gebeten.   Vor allem mögen sich die Autofahrer melden, die hinter dem BMW bei Rot standen. Hinweise bitte an den Kriminaldauerdienst unter Telefonnummer 0911/211-3333.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: