Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1293) Neue Gesichter vor neuen Fahrzeugen bei der Nürnberger Polizei (Bildveröffentlichung)

POL-MFR: (1293) Neue Gesichter vor neuen Fahrzeugen bei der Nürnberger Polizei
(Bildveröffentlichung)
Neue Gesichter
Nürnberg (ots) - Zum 1. September 2005 wurden insgesamt 36 Polizisten/-innen zur Polizeidirektion Nürnberg versetzt. Die 24 Männer und 12 Frauen im Alter zwischen 20 und 28 Jahren wechseln von der Bayerischen Bereitschaftspolizei zur Polizeidirektion Nürnberg. Die jungen Beamten werden jetzt nach ihrer erfolgreichen Ausbildung und bisherigen Verwendung in geschlossenen Einheiten der Bayerischen Bereitschaftspolizei im polizeilichen Einzeldienst im Stadtgebiet Nürnberg eingesetzt. Bevor die neuen Mitarbeiter die Dienstgruppen verstärken und sich um die Sicherheit der Nürnberger Bürger kümmern, wurden sie am 01.09.2005 durch den Leiter der Polizeidirektion Nürnberg, Leitenden Polizeidirektor Gerhard Schlögl, in ihrem neuen Dienstbereich begrüßt. Dabei konnten sie auch gleich die neuen Streifenfahrzeuge der Marke BMW, Typ 320 d Touring, testen, die sukzessive die alten Streifenfahrzeuge ersetzen werden. Die neuen Streifenkollegen kommen aus den BePo-Abteilungen München, Nürnberg, Würzburg und Sulzbach-Rosenberg sowie zwei aus dem Bereich Polizeipräsidium München. Zum gleichen Zeitpunkt können 24 Beamte der Nürnberger Polizei auf eigenen Wunsch zum Beispiel in heimatnahe Regionen wechseln. ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken Pressestelle Telefon: 0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: