Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1266) Unfallverursacher fuhr weiter - Zeugen gesucht

    Nürnberg (ots) - Am Samstag, 27.08.2005, gegen 11.20 Uhr, befuhr eine 63-jährige Frau mit einem Ford Focus im Nürnberger Stadtteil Langwasser die Oppelner Straße stadtauswärts. Als ein vor ihr fahrender Pkw an der Einmündung Glatzer Straße rechts abbog, verlangsamte die Frau ihr Fahrzeug und fuhr dann geradeaus an der Einmündung weiter.

    In diesem Moment wurde sie von einem großen dunklen Pkw links überholt. Dieses Fahrzeug wechselte, als es sich in Höhe des Ford Focus befand, plötzlich vom linken auf den rechten Fahrstreifen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, musste die Frau mit ihrem Ford Focus nach rechts ausweichen. Dabei stieß sie mit ihrem rechten Außenspiegel gegen zwei rechts auf dem Parkstreifen hintereinander abgestellte Opel Corsa. Hierbei entstanden Sachschäden in Höhe von mehreren Hundert Euro.

    Der Fahrzeugführer des großen dunklen Pkw fuhr zunächst in die Einfahrt des "Kaufland" und untersuchte sein Fahrzeug auf mögliche Schäden. Anschließend stieg er wieder ein und fuhr davon.

    Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit der Verkehrspolizei in Nürnberg, Telefonnummer (0911) 6583-0, in Verbindung zu setzen.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: