Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1125) 13-Jähriger bei Wohnungseinbruch überrascht

    Nürnberg (ots) - Ein 13-jähriger Schüler wurde am 30.07.2005, gegen 23.45 Uhr, beim Einbruch in eine Wohnung im Nürnberger Stadtteil Schoppershof vom Wohnungsinhaber überrascht. Der Jugendliche war auf den Balkon geklettert und gelangte über die unverriegelte Balkontüre in die Wohnung. Beim Durchwühlen des Inventars wurde er vom Wohnungsinhaber betroffen und bis zum Eintreffen der Polizei festgehalten. Nach Abschluss der Sachbehandlung wurde der 13-Jährige an einen Erziehungsberechtigten übergeben. Er ist noch strafunmündig. Die Staatsanwaltschaft wird unterrichtet.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010
http://www.polizei.bayern.de/ppmfr/welcome.htm

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: