Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1069) Motorradfahrerin lebensgefährlich verletzt

    Schwabach (ots) - Lebensgefährliche Verletzungen erlitt eine 18-jährige Motorradfahrerin bei einem Verkehrsunfall, der sich am Dienstag Nachmittag im Gemeindebereich Pfofeld, Lkr. Weißenburg-Gunzenhausen, ereignete.

    Die junge Frau aus Pleinfeld befand sich mit ihrer Kawasaki 125 auf der Fahrt in Richtung Langlau. Im Bereich einer langgezogenen Rechtskurve, zugleich leichte Steigung, kam sie aus noch ungeklärter Ursache zu weit nach links und streifte den hinteren Reifen eines entgegenkommenden Langholz-Lkw.

    Das Motorrad wurde samt Fahrerin nach rechts gegen den Bordstein geschleudert, wo die Frau mit schwersten Beinverletzungen zum Liegen kam.

    Der Geistesgegenwart zweier Urlauberinnen aus Gelsenkirchen ist es zu verdanken, dass die Verletzte nicht an Ort und Stelle verblutete. Nachdem die Frauen erkannten, dass bei der Geschädigten eine Vene verletzt worden war, legten sie einen lebensrettenden Druckverband an. Daraufhin konnte die Verletzte nach Weiterbehandlung durch den Notarzt ins Klinikum Nürnberg Süd verbracht werden.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Einsatzzentrale

Telefon: 09122/927-224
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: