Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1058) Ein schwer- und drei leicht Verletzte bei Auffahrunfall auf der A 6

    Schwabach (ots) - Ein 40-jähriger Kraftfahrer fuhr am 18.07.2005 um 02.50 Uhr mit seinem Sattelzug an der Anschlussstelle Roth auf die BAB 6 in Richtung Amberg ein. Zu diesem Zeitpunkt befuhr eine US- Militärkolonne den rechten Fahrstreifen der BAB in Richtung Amberg. Der Sattelzugfahrer ordnete sich zwischen zwei US-Jeeps ein, schätzte jedoch die Geschwindigkeit des vorausfahrenden Jeeps (Hummer) falsch ein und fuhr auf diesen auf. Drei US-Soldaten im Jeep wurden bei dem Auffahrunfall leicht und ein weiterer mittelschwer verletzt und durch das BRK in die umliegenden Krankenhäuser verbracht.

    Am Militärfahrzeug sowie an der Zugmaschine des Unfallverursachers entstand Totalschaden. Die Höhe des Gesamtschadens beläuft sich ca. auf 40.000 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Schwabach - Pressestelle

Telefon: 09122/927-220
Fax: 09122/927-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: