Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (769) Flucht übers Dach endete mit Festnahme

    Nürnberg (ots) - Am 26.05.2005, gegen 21.00 Uhr, wurde die Polizei zu einer Wohnung im Nürnberger Stadtteil Gärten hinter der Veste gerufen, da dort angeblich ein heftiger Familienstreit im Gange sei. Beim Betreten der Wohnung flüchtete plötzlich ein 38-jähriger Nürnberger aus dem Fenster über das Dach in eine benachbarte Wohnung. Da er der Aufforderung, herauszukommen, nicht nachkam, wurde die Wohnung von mehreren Streifen mit Unterstützung eines Diensthundes betreten. Kurz danach wurde der Flüchtige hinter einem Schrank sitzend festgenommen. Der Grund seiner Flucht stellte sich sehr schnell heraus. Gegen ihn besteht ein Haftbefehl wegen Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz.

    Nach seiner Festnahme wurde der 38-Jährige in die JVA eingeliefert. Außerdem wird gegen ihn erneut wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz ermittelt, da man bei ihm mehrere Gramm Haschisch aufgefunden hatte.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: